Detailaufnahme der Fenster des "Neuer Zollhofs", Rheinhafen Düsseldorf
Ausgezeichnete Referenzen

Heizkosten sparen, Kühlkosten senken. Weltweit – mit insulbar®

insulbar® Isolierstege sind heute in aller Welt im Einsatz. In unterschiedlichen Klimazonen und Gebäudetypen, in verschiedenen Fenster-, Tür- und Fassadensysteme aus Aluminium. Ob zur Einsparung von Heizkosten oder zur Senkung von Kühlkosten – überall wo effiziente Fensterdämmung oder die wirksame thermische Trennung von Türen und Fassaden gefordert ist, sind Know-how und Isolierprofile von insulbar® gefragt.

Namhafte Kunden vertrauen auf unsere Expertise. Stöbern Sie durch unsere Referenzen und gewinnen Sie einen ersten Eindruck unseres breiten Leistungsspektrums im Bereich thermische Trennung.

Villa, Utrecht, Niederlanden
Villa, Utrecht, Niederlanden

Villa, Utrecht, Niederlanden

Bei dem Umbau der Villa wurden folgende zwei Zielvorgaben beeindruckend realisiert: so galt es, den historischen Charakter des Hauses zu bewahren und gleichzeitig ein klimaneutrales Gebäude zu schaffen. Das ausgeklügelte energetische Konzept setzt hierbei - unter anderem auf Wärmepumpe, Geothermie, Erd- und Sonnenkollektoren. Außerdem wurden die historischen Holzfenster z.T. innen durch zusätzliche Fenster und außen durch zusätzliche Verglasung versehen. Beim Anbau auf der Rückseite des Hauses setzte man auf raumhohe Fensterfronten, die den Blick auf den Garten freigeben. Sky-Frame Fenstersysteme, ausgestattet mit insulbar® Isolierprofilen, ermöglichen eine effiziente Wärmedämmung und tragen ihren Teil zum Gesamtkonzept der Energieneutralität bei. Herausgekommen ist das erste klimaneutrale Haus der Niederlanden.

Foto: Sky-Frame AG
Architektur: Zecc Architects BV, Utrecht
Fotografie: Cornbread Works, Niederlande

Haus M, Grünwald bei München, Deutschland
Haus M, Grünwald bei München, Deutschland

Haus M, Grünwald bei München, Deutschland

Mit seinen kubischen Formen hebt sich dieses Haus von den Villen anderer Stilrichtungen im Süden Münchens ab. Der Neubau aus grauem Naturstein ist in einen Steilhang gebettet und staffelt sich z-förmig den Hang hinauf. Treppen überbrücken die zwei Ebenen zwischen Erschließungsebene auf Straßenniveau und Wohnebene. Der Wohnbereich verfügt über große Glasflächen mit Blick auf Terrasse und Garten. Bei der Lichtführung setzt der Architekt auf hochisolierte Fenster-und Schiebesysteme von Sky-Frame, die mit insulbar® Wärmedämmprofilen ausgestattet wurden.

Foto: Sky-Frame AG
Architektur: Titus Bernhard, Deutschland
Fotografie: Jens Weber & Orla Connolly, Deutschland

Wohnhaus, Freundorf bei Wien, Österreich
Wohnhaus, Freundorf bei Wien, Österreich

Wohnhaus, Freundorf bei Wien, Österreich

Ein Haus, eine Farbe - innen wie außen. Bei der skulpturalen Villa setzten die Architekten auf schneeweiß und eine außergewöhnliche Formensprache. Das in ein Hanggrundstück gebettete Einfamilienhaus besteht aus zwei gegeneinander verschobene Baukörper mit einem auskragenden Dach. Raumhohe Verglasungen verleihen der Stahlbetonkonstruktion eine Leichtigkeit. Die rahmenlosen Schiebefenster des Schweizers Herstellers Sky-Frame ermöglichen diese außergewöhnliche Architektur. Ausgestattet mit insulbar® Isolierstegen sind die Fenster optimal wärmegedämmt.

Foto: Sky-Frame AG
Architektur: project A.01 architects, Österreich
Fotografie: Brigida González, Deutschland

Vitra Haus, Weil am Rhein, Deutschland
Vitra Haus, Weil am Rhein, Deutschland

Vitra Haus, Weil am Rhein, Deutschland

Im Vitra Haus können Design- und Architekturliebhaber die Vitra Klassiker auf insgesamt fünf Ebenen bewundern und erleben. 12 gestapelte Giebelhäuser verschmelzen zu einer Einheit und geben dem Showroom Platz zur Präsentation seiner Home Collection. Direkt neben dem Vitra Museum auf dem gleichnamigen Campus gelegen, besticht der Baukörper mit komplett verglasten Giebelfenstern. Die Fassadensysteme wurden von Sky-Frame konzipiert. Dabei setzte der Hersteller auf insulbar® Isolierprofile, um eine perfekte Wärmedämmung zu gewährleisten.

Foto: Sky-Frame AG
Architektur: Herzog & de Meuron, Scheiz 
Fotografie: Tom Bisig, Schweiz

Seehaus, Wörthersee, Österreich
Seehaus, Wörthersee, Österreich

Seehaus, Wörthersee, Österreich

Zur Straßenseite verschlossen, zur Seeseite transparent – so präsentiert sich das Seehaus am Wörthersee. Das skulpturale Dach und die großen Glasflächen verleihen der Villa samt Bootshaus eine futuristische Wirkung. Wandhohe Panoramaverglasungen inklusive Insektenschutzgittern geben den Blick auf den Garten und den Wörthersee frei. Schiebefenster von Sky-Frame ausgestattet mit insulbar® Profilen sorgen für eine effiziente Wärmedämmung und lassen sich zum großen Teil elektrisch öffnen.

Foto: Sky-Frame
Architektur: Project A01 architects, Maria Planegger, Österreich
Fotografie: Brigida González, Deutschland

Onstage, Schweiz
Onstage, Schweiz

Onstage, Schweiz

In Hanglage gelegen mit unverbaubaren Seeblick setzten die Architekten bei dieser Villa auf große Fensterfronten. Die rahmenlosen Fenstersysteme von Sky-Frame werden so zum faszinierenden Gestaltungselement dieses Einfamilienhauses. Sie lassen die Räume von Licht durchfluten und eröffnen einen grandiosen Ausblick auf den See. Für eine optimale Wärmedämmung der Fenster- und Schiebesysteme sorgen insulbar® Isolierprofile.

Foto: Sky-Frame AG
Architektur: SimmenGroup, Schweiz
Fotografie: Bruno Helbling Fotografie, Schweiz

Haus G, Ammersee
Haus G, Ammersee

Haus G, Ammersee

Bodentiefe, rahmenlose Schiebefenster von Sky-Frame verleihen der Villa am Ammersee nicht nur eine ästhetische Note. Neben fließenden Übergängen von Natur und Gebäude ermöglichen sie einen maximalen Blick auf den Ammersee und schützen zusätzlich noch vor Einbruch. Bei geöffneten Schiebefenstern verschmelzen Erdgeschoss und Terrasse samt Pool zu einer Einheit. Der Hersteller setzte bei der Konzeption der Fenster- und Fassadesysteme auf insulbar® Isolierprofile zur thermischen Trennung.

© Sky-Frame
Architektur: ATP Sphere, Innsbruck
Fotografie: Brigida González, Deutschland

 

 

Red Appel, Sofia, Bulgarien
Red Appel, Sofia, Bulgarien

Red Appel, Sofia, Bulgarien

Der preisgekrönte Entwurf der Architekten basiert auf der Vision, neue Wohnungen im Stil New Yorker Lofts zu errichten. Die Idee war es, aus einem verlassenen, alten Fabrikgebäude ein komfortables Wohngebäude zu schaffen. Nachdem es aber keine stillgelegte Fabrik gab, mussten die Architekten dem Neubau künstlich Patina verleihen. Durch den Einsatz von Backsteinen schufen sie ein neues Gebäude mit einer alt anmutenden Außenhülle. Die Fassade von Red Apple besteht aus Reynaers-Systemen. insulbar® Isolierprofile sorgen für eine optimale Wärmedämmung.

Credit: architect/photo: AEDES Studio - Plamen Bratkov, source: Reynaers Aluminium

AQUAMARINE BUSINESS CENTRE, Moskau, Russland
AQUAMARINE BUSINESS CENTRE, Moskau, Russland

AQUAMARINE BUSINESS CENTRE, Moskau, Russland

Das Wirtschaftszentrum Akvamarin III erstreckt sich mit seinen vier Gebäuden über 78 000 Quadratmeter. Direkt am Fluß Yauza in einem der besten Stadtteile Moskaus gelegen, sollte das Geschäftszentrum ein wenig Venedigs Flair versprühen. Große Panorama-Fenster ermöglichen einen beeindruckenden Ausblick und lassen die Räume mit Sonnenlicht durchfluten. Neben Büros umfasst das Zentrum auch ein Hotel und einen Wohnbereich. Die Architekten realisierten den Komplex mit Reynaers Fassaden- und Fenstersysteme, in denen insulbar® Isolierstege zur thermischen Trennung verbaut wurden.

Credit: architect: Speech
photo: Ilia Ivanov, source: Reynaers Aluminium

 

 

Kontakt
Ensinger GmbH
Ensinger GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 8
D - 71154 Nufringen
Tel: +49 7032 819 0
Fax: +49 7032 819 100
E-Mail: insulbar@ensinger-online.com